Der Blog mit News zu China Handys und Android Tablets!

Posts Tagged ‘China Handy’

Das Xiaomi Redmi Note 4 Prime (3+64GB) unter der Lupe!

Written by CECT-SHOP on . Posted in Aktuelles, Android, China Handy, Dual Sim Handy, Handytest

Lange haben die Fans des Smartphoneherstellers Xiaomi auf ein neues Modell der Note-Reihe gewartet und sie wurden nicht enttäuscht. Das Xiaomi Redmi Note 4 vereinigt die Vorzüge der Note-Reihe mit den grundlegenden Stärken der Redmi-Reihe. Technische Innovationen wie der neue Zehnkernprozessor des Herstellers MediaTek und satte 64 GB Speicher treffen auf bewährte Technologie wie einen 4.100 mAh Akku, mit dem der Nutzer nicht nur über einen, sondern über zwei Tage kommt. Der im Gerät verbaute Fingerabdrucksensor ist ein zusätzlicher Sicherheitsaspekt dieses Smartphones.

Das Display – groß und gestochen scharf

Das erste, worauf man bei einem Telefon achtet, ist sicherlich das Display und dessen Bildqualität. Hier kann das Xiaomi Redmi Note 4 seine Stärken ausspielen. Das 5,5 Zoll große IPS Display liefert die Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten mit einer Pixeldichte von 441 ppi gestochen scharf aus. Ebenfalls punktet das sich auf dem neuesten Stand der Bildschirmtechnik befindliche Display des Note 4 durch seine Blickwinkelstabilität und Helligkeit, so dass gewährleistet ist, an allen Orten ein sehr gutes Bild zu haben. Das Glas ist leicht abgerundet, so dass es fließend in das Metallgehäuse übergeht.

xiaomi-redmi-note-4_9

Unter der Haube – ein Zehnkernprozessor und genügend Arbeitsspeicher

Bis vor Kurzem waren in dieser Preisklasse noch schnellere Vierkernprozessoren üblich, die in der Zwischenzeit langsam von den Achtkernprozessoren abgelöst werden. Xiaomi setzt hier auf volle Leistung – der Zehnkernprozessor Helio X20 von MediaTek läuft mit flotten 2.1 GHz. Damit dieser nicht ausgebremst wird, wurde dem Gerät auch gleich 3 GB Arbeitsspeicher mitgegeben. Eine Mali-T880 MP4 mit 700 Hz ist der verwendete Grafikchip, der leistungsmäßig zu Prozessor und Arbeitsspeicher passt. Ein flüssiges Arbeiten und das Nutzen aller modernen Applikationen sind damit gewährleistet. Großzügig dimensioniert ist auch der verbaute Speicher von 64 GB, der durch eine MicroSD-Karte noch um bis zu 128 GB erweitert werden kann. Dadurch, dass der zweite Kartenplatz als Kombislot ausgelegt ist, kann der Nutzer entweder den Speicher erweitern oder eine zweite SIM-Karte nutzen.

xiaomi-redmi-note-4_1

Der Akku – Leistung muss auch halten

Im Xiaomi Redmi Note 4 wurde ein 4.100 mAh starrker Akku verbaut. Dieser hält eine großzügig dimensionierte Leistungsreserve bereit, der das Smartphone im Normalbetrieb zwei Tage lang durchhalten lässt. Während Vielnutzer sich darauf freuen können, ohne Powerbank und Netzteil über den Tag zu kommen, können Wenignutzer auch mal bei einer Kurzreise das Netzteil vergessen, ohne dass es auffällt.

Selfies und andere Momente

Was wäre ein Smartphone ohne Kamera, um immer die schönen Momente festhalten und mit Anderen teilen zu können? Im Xiaomi Redmi Note 4 sind zwei Kameras verbaut. Die Frontkamera, bestens geeignet für Selfies und Videochat, hat eine Auflösung von 5 Megapixeln, die Hauptkamera löst sogar mit 13 Megapixeln auf. Bei schlechtem Licht wird der verbaute Dual-LED Blitz zugeschaltet. Videos sind natürlich auch möglich.

Mit der Welt verbunden

Das beste Smartphone nützt einem nichts, wenn man damit nicht online gehen kann. WLAN wird in den Standards 802.11 a/b/g/n/ac auf der 2.4GHz und 5GHz Frequenz, Bluetooth in der Version 4.2 und die mobilen Standards 4G+, 4G LTE, 3G und 2G in verschiedenen Frequenzbereichen unterstützt. Wo man sich befindet erfährt man durch das eingebaute GPS, A-GPS, Glonass oder BeiDou Navigation Satellite System.

Sicherheit muss sein

Das Xiaomi Redmi Note 4 wird standardmäßig mit einem Fingerabdrucksensor ausgeliefert. Dieser ersetzt Passworteingaben und sichert das Gerät zuverlässig ab. Daten- und sonstigen Dieben wird diese Funktion ihr Tun deutlich erschweren.

xiaomi-redmi-note-4_17

Und sonst?

Das Gerät ist in einem Metallgehäuse untergebracht und in drei verschiedenen Farbkombinationen erhältlich. Es wiegt 175 Gramm und misst 151 x 76 x 8,35 Millimeter. Am Gerät befindet sich eine microUSB-Buchse zum Laden und Datenaustausch, sowie ein 3,5mm-Klinkenanschluß für Kopfhörer.

Fazit

Das Xiaomi Redmi Note 4 setzt in seiner Preisklasse Maßstäbe. Es wird den Nutzer mit seiner Ausstattung lange begleiten können ohne dabei den technischen Anschluss zu verlieren. Das Xiaomi Redmi Note 4 mit 2GB RAM in der Basis-Version oder mit 3GB RAM in der Pro-Version kann bei uns im CECT-Shop zum Top-Preis bestellt und gekauft werden. Jetzt zuschlagen!

Sie wollen wissen wie das Redmi Note 4 in Natura aussieht? HIER gehts zum YouTube Video! Anschauen, Teilen, Liken & Abonnieren

Was ist “Gorilla Glas”?

Written by CECT-SHOP on . Posted in Aktuelles, Android How To, China Handy, China Tablet PC

Gorilla Glas

Gorilla Glas

Hallo liebe Blog-Leser,

heute haben wir uns gedacht wir verfassen für Euch einmal einen Bericht zum Thema Gorilla Glas. Vor allen Dingen auch deshalb da die meiste Information dazu, abgesehen im deutschen Wikipedia, natürlich wie so oft auf Englisch gefunden werden kann. Wer des Englischen Herr ist kann übrigens ausführliche Infos auch direkt auf der Seite des Herstellers abrufen.

Nun denn, interessant ist erst einmal zu wissen, dass auch verschiedene China Handys mit Corning Gorilla Glas in verschiedenen Versionen (die aktuellste derzeit ist Gorilla Glas 3) kommen. Welche Handys das genau sind, findet Ihr bei uns im Shop einfach über einen Filter oder indem Ihr direkt auf der Startseite auf das Gorilla Bild klickt. Ihr kommt auch zu den Geräten wenn Ihr auf China Handys mit Gorilla Glas klickt.

Zurück zum eigentlichen Gorilla Glas. Was ist dies also nun bzw. wo genau im Handy finden wir dieses? Nun, das eigentliche Gorilla Glas ist nichts anderes als eine besondere Glasschicht welche über dem eigentlichen Touchscreen (auch Touchpanel oder Touchglas) liegt und diesen bedeckt. Der Touchscreen wiederum ist das Bauteil, welches die Berührungen des Benutzers einfängt, die dann die Interaktion mit dem Betriebssystem (Android, iOS bei iPhones etc.) darstellen. Gorilla Glas bezieht sich in diesem Sinne also nicht auf das Farb-Display (LCD) eines Geräts und auch nicht auf dessen Touchscreen, sondern auf eine extrem dünne (ca 0,5mm), darüberliegende Glas-Schutz-Schicht.

Was ist nun aber der Unterschied von Gorilla Glas zu einem normalen Glas? Nun denn, normales Glas wird gewonnen indem verschiedene Gesteinsarten auf sehr hohe Temperaturen erhitzt wodurch das eigentliche Glas entsteht, welches dann geformt werden kann. Dieser Prozess kann z.B. in einer Glasbläserei beobachtet werden. Was Corning, Herstellerfirma des Gorilla Glas macht, geht darüber natürlich etwas hinaus. Und zwar wird dem dünnen Glas durch ein Chemikalien-Bad noch eine Schutzschicht verpasst, welche diesem dann die besondere Resistenz verleiht, welche das Gorilla Glas ausmacht. Und da Corning natürlich nicht aufhört zu verbessern, gibt es z.B. beim Gorilla Glas 3 einen integrierten Schutz gegen Bakterien, welches sich gerne auf dem Oberglas des Handys ansammeln. Kleiner Tipp von uns: Ein regelmäßiges Abwischen des oberen Glases mit einem mit antibakteriellem Mittel getränkten Putztuch erfüllt diesen Zweck genauso.

Und damit ist eigentlich auch schon die ganze Geschichte von Gorilla Glas erzählt. Wer etwas mehr zu Corning Gorilla Glas Technologie wissen möchte, kann auch auf HowStuffWorks.com (in Englisch) nachlesen. Interessant ist darüberhinaus auch was Corning mit diesem Gorilla Glas so alles anstellt. Dazu einfach mal auf deren Internetseite vorbeischauen.

Soviel zum Thema Gorilla Glas. Wir hoffen der Beitrag war interessant!
Bis bald,
Euer CECT-SHOP

CECT-SHOP twittert!