Der Blog mit News zu China Handys und Android Tablets!

Großer Tablet PC – CPU Benchmark Test

Written by CECT-SHOP on . Posted in Allgemein, Android, China Tablet PC

Wie viel Power hat ein Tablet PC wirklich und mit welchen Modellen ist er vergleichbar? Mit unserem großen CPU Benchmarktest bringen wir nun endlich Licht ins Dunkel.

Für den Test haben wir zahlreiche Tablet Computer einiger namhaften Hersteller sowie einige White-Box Tablets aus süd-chinesischer Produktion ausgesucht.

Als Tool wurde von uns die „Quadrant Standard Edition Version 1.7“ verwendet. Diese Hardware-Benchmark Software testet unter anderem die Licht- und Schatten-Effekte der GPU des Tablets per 3D Animation, außerdem werden 2D Effekte, sowie die CPU in 12 Durchgängen mit unterschiedlichen Berechnungen bis hin zur Video Codierung getestet. Unserer Meinung nach das ideales Allround Benchmark Tool.

Durchführung des Tests:

Das Quadrant Tool haben wir minimum 4x auf jedem Tablet laufen lassen. Am Ende wurden dann aus den Ergebnissen die Mittelwerte berechnet, welche Ihr  unten in der Grafik ablesen könnt. Bei allen Tablets liefen nur die Standardprozesse und keine weiteren Anwendungen im Hintergrund.

In der Tabelle unten findet Ihr direkt die sehr interessanten Ergebnisse unseres Test. Die durchschnittlichen Verkaufspreise der getesteten Tablets findet Ihr in der zweiten Grafik.

Fazit:

Den 1.Platz belegt das Venus Pad, welches mit knapp 24 Benchmark Punkten das zweit platzierte Samsung Galaxy Tab 10.1 schlägt. Den dritten Platz erreicht das Zenithink C71.

Im Allgemeinen sind uns besonders die Zenithink Tablets aus Shenzhen sehr positiv aufgefallen, da enorm leistungsfähig und preiswert. Selbst das Modell C91 des Herstellers kam auf Platz 6, welches für ein Tablet der unteren Preisklasse ein recht annehmbares Resultat darstellt

Interessant ist auch das Resultat der Flytouch Tablets. Die etwas ältere Version Flytouch 2 schlägt beim Test das neuere Flytouch 3. Dies ist unserer Meinung nach auf die aufwändigere Oberfläche des Flytouch 3 rückzuführen.Trotz alledem ist das Flytouch 3 ein wunderbares Allroundmodell zum Schnäppchenpreis.

Tip:

Wer mit seinem Tablet PC Ebooks lesen, ein bisschen im Internet surfen und Musik hören will, ist mit dem Flytouch 3 Tablet bestens bedient.

Wer aufwändige Spiele wie beispielsweise „Need for Speed Shift“ spielen will, Flash-Seiten im Internet betrachten möchte und Filme in HD Auflösung genießen will, ist mit dem  Venuspad, Zenithink C71, Zenithink Z101, SmartQ Ten oder dem Zenithink C91 wunderbar ausgerüstet.

 

benchmark Punkte

Preis Tabelle

Zenithink ZT-102 VS Flytouch 3

Written by CECT-SHOP on . Posted in Android, China Tablet PC

Zenithink hat vor Kurzem ein neues Tablet rausgebraucht, diesmal im Look vom Flytouch 3. Es ist aber keine Kopie des Flytouch, sondern basiert es auf eine komplett andere Hardware und bietet auch die typische Zenithink Firmware. Da stellt sich Vielen wahrscheinlich die Frage, welches ist besser.

In der kleinen Tabelle zeigen wir die Unterschiede:

Zenithink Z102 Flytouch 3
Prozessor/Chipset: ARM Cortex A9 InfoTMIC ARM 11
Speed: 800MHz laut Hersteller 1GHz 1GHz
GPU/Chipset: Qualcomm Grafik-Chip Unbekannt
3D Spiele: Ja Nein
Arbeitspeicher: 512MB 512MB
Display: Multi-Point- Resistives 10.2 Zoll Resisitves 10.2 Zoll
Display-Auflösung: 1024 x 600 Pixel 1024 x 600 Pixel
NAND Flash: 4GB-32GB (Standard 4GB) 4-32GB (Standard 4GB)
HDMI-Anschluss: Ja Ja
USB-Anschluss: 2x USB 2x USB
GPS: Ja Ja
RJ45 Lan: Ja Ja
Wifi: Ja Ja
Android Version: 2.3 Gingerbread 2.2 Froyo
Akku: 7500 mAh 6400 mAh
Power Adapter: 9 Volt 5 Volt
Gewicht: 740 Gramm 740 Gramm
Q- Benchmark Punkte: 732 403

Wie man deutlich erkennen kann, sind einige Punkte 100% identisch. Das Zenithink hat jedoch in 5 Sachen die Nase vorn. So besitzt einen GPU von Qualcomm, der eine 3D Grafik Unterstützung bietet. Somit lassen sich im Gegensatz zum Flytouch auch 3D Spiele spielen wie Need for Speed Shift, was sehr gut auf diesem Gerät läuft.  Weiter bietet es einen Multi-Point resistiven Touchscreen. Es ist kein Multitouch, aber die Software von Zenithink kann Eingaben erkennen, so wie z. Bsp. das Zoomen von Bildern.

Das Zenithink Betriebssystem ist das Android 2.3 Gingerbread, das Flytouch bietet dagegen nur ein Android 2.2 Froyo, was nun doch schon zum älteren Eisen gehört. Desweiteren werden bei Zenithink öfters Firmware Updates erstellt als beim Flytouch. Der Akku vom Zenithink bietet eine Leistung von 7500 mAh, es sind zwar 1100 mAh mehr als beim Flytouch, aber durch den eingebauten GPU und den eingebauten CPU mit doch etwas mehr Leistung, sind die Standby Zeiten identisch.

Im Quadrant Benchmark wird der Leistungs-Unterschied deutlich. Das Zenithink geht also mit 732 Punkte gegenüber den 403 Punkten vom Flytouch als großer Gewinner aus das Rennen. Dieser riesen Punkteunterschied kommt durch den GPU vom Zenithink, da dieser 3D Grafiken sehr gut berechnen kann.

Unser Fazit: Das Zenithink ist die gute Alternative zum Flytouch.

 

 

CECT-SHOP twittert!