Der Blog mit News zu China Handys und Android Tablets!

UMI eMAX Mini – Klein aber Fein!

Written by CECT-SHOP on . Posted in Aktuelles, Allgemein, Android, Android OS, China Handy, Dual Sim Handy, Handys, Handytest

UMi hat in der Vergangenheit einige Fehltritte hinter sich, doch in letzter Zeit scheint man sich tatsächlich mehr Mühe zu geben und bringt recht interessante und brauchbare Geräte auf den Markt. Eines der neuesten Geräte ist das UMi Emax Mini. Mit diesem Gerät reagiert UMi auf den Wunsch zahlreicher Kunden, ein gut ausgestattetes 5.0 Zoll Smartphone mit guter Akkulaufzeit. Freuen darf man sich an anderer Stelle auch noch auf das UMi Rome.

UMI eMAX Mini

Design & Verarbeitung:

Beim ersten genaueren Blick auf das UMi Emax Mini stellt sich sofort die Frage, woher eigentlich der Name kommt. Mit dem ursprünglichen UMi Emax hat das Mini nämlich optisch überhaupt nichts gemeinsam. Es handelt sich um ein völlig neues, aber durchaus gelungenes Design, welches noch dazu recht eigenständig ist. Die Front ist weiß und ziemlich schlicht gehalten. Im oberen Bereich befindet sich ein recht breiter Telefonhörer mit der Frontkamera, der Status LED und den Sensoren daneben. Im unteren Bereich findet man einen kreisförmigen Home Button.

Der Rahmen des Smartphones besteht entgegen des optischen Eindrucks nicht aus Metall sondern aus Kunststoff. Auf der rechten Seite beherbergt er den Einschalter und die Lautstärkewippe, wobei ersterer perfekt positioniert ist um ihn mit dem Daumen zu bedienen. Die Anschlüsse hat UMi auf der Ober- und Unterseite platziert. Hier finden wir den 3,5mm Anschluss respektive Micro USB Port. Unten sind auch der Lautsprecher und das Sprachmikrofon platziert. Die Kamera selbst wird von einem Chromring umrandet. Unter der Kamera befinden sich der LED Blitz und ein weiteres Mikrofon. Ein UMi Logo darf natürlich auch nicht fehlen. Unter dem Cover findet man die beiden Micro SIM Slots und eine Micro SD Karten Slot.

Display:

Beim Display hat UMi wie schon erwähnt auf ein 5.0 Panel gesetzt, und das sogar mit Full HD Auflösung, also 1920 x 1080 Pixel. Das Panel stammt von Sharp und soll laut UMi 95% des NTSC Farbraums abdecken. Es bietet knallige Farben und ist knackscharf, was natürlich in Anbetracht der sehr hohen Pixeldichte keinen wundern dürfte. Full HD auf 5″ entspricht von der Optik her in etwa 2k Auflösung auf 5,5 Zoll. Auch die niedrigste Helligkeitsstufe wurde gut gewählt und schont somit im Dunkeln die Augen.

Hardware:

Beim UMi Emax Mini setzt der Hersteller erstmals auf einen Prozessor aus dem Hause Qualcomm, genauer den Snapdragon 615, auch bekannt als MSM8939. Es handelt sich dabei um einen Mittelklasse Prozessor mit 8 ARM Cortex A53 Kernen wovon jeweils vier mit 1,7 und 1GHz takten. Beim der GPU handelt es sich um eine Adreno 405. Glücklicherweise hat UMi die Abwärme beim Emax Mini überraschend gut in den Griff bekommen, was uns durchaus überrascht hat, da UMi ja keinerlei Erfahrungen mit den Qualcomm Chips hat. Der interne Speicher bietet beim UMi Emax Mini die für die Preisklasse übliche Kapazität von 16GB den Sie mit Hilfe einer Micro SD Speicherkarte noch um weitere 64GB erweitern können. Was die Sensoren angeht ist das UMi Emax Mini gut ausgestattet. Der Nutzer kann sich hier neben den üblichen Sensoren für Annäherung und Helligkeit auch über einen G-Sensor und E-Kompass freuen.

Beim Betriebssystem setzt UMi auf Android 5.0. Das System bewegt sich recht nahe an einem Stock Android, hat jedoch trotzdem ein paar Anpassungen spendiert bekommen.

Kamera:

Das UMi Emax Mini bietet eine 13 Megapixel Kamera auf der Rückseite und eine 8 Megapixel Kamera auf der Front. Auf der Rückseite handelt es sich dabei um einen Sony IMX214 Sensor und auf der Front finden wir einen OmniVision Sensor. Die Frontkamera ist auch überraschend brauchbar und erzeugt wenig Bildrauschen.

Akkulaufzeit:

UMi bewirbt das Emax Mini mit einem 3.050mAh Akku, was doch in Anbetracht der Größe des Smartphones eine ordentliche Kapazität darstellt. Man hat trotz des Energiehungrigen Snapdragon 615 keinerlei Probleme über den Tag zu kommen. Manchmal hält das Smartphone sogar zwei Tage durch, je nachdem wie man es verwendet. Zudem lädt der Akku recht schnell auf. Vermutlich hat UMI also Qualcomm Quick Charge implementiert.

Ergebnis:

Das UMI Emax Mini ist ein Smartphone der Mittelklasse was eine sehr gute Leistung mit sich bringt. Für diesen Preis lohnt sich das Smartphone auf jeden Fall und wir können es jedem empfehlen der ein Standardmäßiges Smartphone sucht. Dieses Smartphone können Sie jetzt bestellen im CECT-SHOP zum kleinen Preis und überzeugen Sie sich jetzt selbst von dem kleinen aber feinen Smartphone von dem Hersteller UMI!

UMI Emax
CECT-SHOP

OnePlus X – Erstklassiges Smartphone zum niedrigen Preis!

Written by CECT-SHOP on . Posted in Allgemein

Im letzten Jahr gab es das Smartphone-Debüt von OnePlus mit dem OnePlus One, ein Jahr später liefern uns die Chinesen bereits zwei weitere, neue Smartphones: Einmal das bereits bekannte OnePlus 2 und jetzt ganz frisch auch noch das etwas kleinere OnePlus X. Nachdem wir bislang von dem Oppo-Ableger 5,5 Zoll große Displays gewohnt sind, hat man es jetzt beim OnePlus X eine Ecke kleiner probiert mit einer Bildschirmdiagonale von 5,0 Zoll vermutlich, um auch das Klientel zu bedienen, welches eben nicht ein so großes Smartphone mit sich herumtragen möchte.

OnePlus X

Design:

Wieder einmal sehen wir von OnePlus ein sehr ansprechend gestaltetes Smartphone, welches angenehm unauffällig wirkt und bei dem wir uns bei Verarbeitung und bei der Platzierung der verschiedenen Buttons an bereits erschienene OnePlus-Smartphones erinnert fühlen. Erfreulich ist es, dass OnePlus dem lediglich 6,9 mm dünnen Gerät einen microSD-Kartenslot spendiert hat, mit dem ihr den Speicherplatz um bis zu 128GB aufschrauben könnt. Die Unterseite des Metallrahmens, der das komplette Smartphone umspannt, ziert mittig ein Micro-USB-Port, der links und rechts von Bohrungen für Lautsprecher flankiert wird – auf einen USB Typ-C-Anschluss wurde demnach hier also verzichtet. Ebenfalls auffällig ist die schwarze oder weiße Rückseite, die mit einer Onyx-Glas Abdeckung geschützt wird und dem Gerät ein glossy Finish verpasst.

Hardware:

Unter der Haube setzt OnePlus auf die Kombination des Snapdragon 801, Adreno 330 GPU sowie 3 GB Arbeitsspeicher. Damit sortiert sich das OnePlus X in der Mittelklasse ein und sollte eine Performance bieten können die ausreichend ist. Ein relativ kleines Display mit 5,0 Zoll Bildschirmdiagonale und ein Quad-Core-SoC statt eines Acht-Kerners lassen erahnen, dass das Gerät weniger Akku frisst als größere und stärker ausgestattete Smartphones. Aus diesem Grund hat sich OnePlus gedacht einen 2525mAh Akku zu verbauen der für den 5.0 Zoll Display völlig ausreicht. Erwähnt werden sollte in Sachen Hardware noch, dass ihr wieder zwei SIM-Karten im Gerät unterbringen könnt, alternativ eine SIM-Karte und eine microSD-Karte.

Display:

So wie auch bei dem OnePlus Two hat der Hersteller OnePlus ebenfalls wieder auf einen Full HD Display gesetzt (1920×1080 Pixel). Wir haben es hier mit einem durch Gorilla Glass 3 geschützten AMOLED Screen zu tun. Wenn eine Benachrichtigung eintrifft, wird das Display automatisch aktiviert, aber nur in einem Duochrom-Modus, um Energie zu sparen. Zudem könnt ihr den Annäherungssensor nutzen und ein Feature aktivieren, welches den Bildschirm einschaltet, wann immer ihr das Smartphone aus der Tasche kramt oder mit der Hand über die Kamera bewegt. Starke, realistische Farben sorgen dafür, dass ihr auf dem 5,0 Zoll großen Display jederzeit den vollen Durchblick habt.

Kamera:

Bei dem OnePlus X reden wir von einem Smartphone der Mittelklasse und somit ist die Kamera natürlich nicht vergleichbar als wie mit einem Flagschiff-Handy. Die 13,0 Mega Pixel Kamera mit ƒ/2.2 Blende und LED-Blitz sowie Autofokus auf der Rückseite, sowie einer 8 MP-Kamera mit ƒ/2.4 Blende oberhalb des Displays finden Sie hier. Dank Face Detection AF arbeitet der Autofokus sehr schnell und fokussiert binnen 0,2 Sekunden. Funktionen wie ein Beauty-Mode, Timelapse und Slowmotion stehen ebenso zur Verfügung wie Einstellungsmöglichkeiten für ISO, Weißabgleich und Verschlusszeiten.

Einschätzung:

Bei dem OnePlus X hat der Hersteller OnePlus mal wieder bewiesen was er kann, obwohl wir hier nur von einem Mittelklasse Smartphone sprechen können. In der Preis-Leistung stimmt das Smartphone genau und ist mit den technischen Daten abgestimmt. Wir können euch das Smartphone auf jeden Fall sehr empfehlen und vor allem den Leuten die nicht auf große Smartphones stehen sondern immer noch kleine kompakte Smartphones bevorzugen mit einer ordentlichen Leistung. Das OnePlus X ist ab sofort im CECT-SHOP erhältlich und wartet auf eure Bestellung!

OnePlus X
CECT-SHOP

CECT-SHOP twittert!